Archive page. last update 26.07.2020

Sew a protective mask from the vacuum cleaner bag!

Wie man eine Schutzmaske aus dem Staubsaugerbeutel nähen kann?

It is currently difficult to buy a protective mask. Even though the factories are working at full speed, the increase in morbidity will increase the demand for masks by the health service.

Zurzeit ist es schwierig eine Schutzmaske zu kaufen. Die Fabriken, die die Schutzmasken produzieren arbeiten auf Hochtouren. Dadurch, dass die Zahl der Infizierten so rapide steigt, wird sich die Nachfrage nach diesem Artikel massiv erhöhen.

maseczka ochronna

Es gibt viele Meinungen in den Medien über das Tragen von Schutzmasken. Die Gesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt z.B., dass gesunde Menschen sie nicht verwenden sollen. Aufgrund der jetzigen Situation ist es jedoch wichtig, ein paar Stücke zu haben.

So instead of waiting for the masks to reappear, it's worth sewing your mask from a vacuum cleaner bag today.

Es ist ein besserer Schutz als gar keiner!


~Prof. dr hab. Wojciech Kamysz (www)

When to use a mask?

Put the mask on in public places where it is harder to keep a safe distance from other people, e.g. a store or elevator. It is also worth using the mask in places where viruses can persist for longer in the air, e.g. staircases or corridors in public places.

Wann soll eine Schutzmaske benutzt werden?

Die Schutzmaske soll an öffentlichen Orten benutzt werden, wo der Abstand zu anderen Menschen enger ist, wie z. B. in Geschäften, Fahrstühlen, etc.

Man braucht nicht exakt schön und genau nähen können, um eine solche Maske selbst herzustellen. Dies ist kein Wettbewerb, sondern eine Möglichkeit eigene Gesundheit und die, anderer Menschen zu schützen!

REQUIRED MATERIALS

  • cloth bag from vacuum cleaner (available in hypermarkets and electronics stores)
  • two sections of tailor's rubber, approximately 18 cm long
  • needle thread and 6 pins

Benötigte Materialien, um eine Schutzmaske zu nähen.

  • Ein Staubsaugerbeutel (aus Stoff)
  • Gummiband, zwei Abschnitte mit jeweils einer Länge von ca. 18 cm
  • Nadel, Fäden, 6 Stecknadel

maseczka ochronna
maseczka ochronna
maseczka ochronna


Step 1

Cut a 21 cm square from the back of the bag. Leave the residue to test decontamination methods.
Note, the material consists of several layers. Do not stratify the material as this will reduce its filtration properties.
For thick bags, if breathing is very difficult, you can try to remove one top layer.

Schritt 1

Von der Rückseite des Beutels ein Quadrat mit Seiten von 21 x 21 cm schneiden. Die üblichen Stoffreste kann man nachher für die Desinfektionsmöglichkeiten ausprobieren.
Achtung: Der Stoff besteht aus mehreren Schichten. Diese Schichten bitte nicht auseinandernehmen, denn dadurch werden die Filtereigenschaften reduziert. Es sei denn, der Stoff ist so dick, dass man Schwierigkeiten beim Atmen bekommt. Dann ist es empfehlenswert, die erste Stoffschicht zu entfernen.

maseczka ochronna

maseczka ochronna

Step 2

Make 3 folds and secure with staples against the stitching. These folds are designed to adapt the mask to the face. They do not have to be equal to the millimetre. Then sew the sides and remove the pins.

Schritt 2

In der Mitte des Quadrats nun drei Mal falten und die entstandenen Falten mit den Stecknadeln vor dem Zunähen sichern. Durch diese Falten soll sich die Maske ans Gesicht anpassen. Die Falten müssen nicht exakt gleich sein. Nun sollen die Seiten zugenäht, und die Stecknadel entfernt werden


Step 3

Sew on both sides of the elastic bands sections while bending all the edges of the mask inwards and sew on.

Schritt 3

An beiden Seiten (links + -rechts) der Maske sollen die Gummibänder angenäht werden. Dazu müssen die Gummibänder oben und unten an den Seiten der Maske angelegt werden. Nun werden ALLE Seiten umgeklappt und zugenäht, um einen Übergang zu schaffen.

maseczka ochronna

maseczka ochronna

Step 4

Try on the mask and make the necessary adjustments if necessary.

Schritt 4

Die Maske sollte anprobiert werden, um zu schauen, ob diese sich an das Gesicht anpasst. Falls es nötig ist, korrigieren bzw. anpassen.


Warning!
The mask does not protect 100% against diseases, but only reduces the risk of droplet infection.

Not every vacuum cleaner bag is suitable for making this mask. The suitability of the bag should be assessed by common sense.

Not every bag will also withstand decontamination.

If in doubt, don't use this idea.

Achtung!
Diese Maske schützt nicht 100% vor den Erregern, sondern reduziert das Risiko von Tröpfchen Übertragung.
Nicht jeder Staubsaugerbeutel ist auch geeignet, um diese Schutzmaske zu machen. Die Nützlichkeit jedes Stoffbeutels liegt in der Sphäre jedes Einzelnen. Nicht jeder Beutel ist auch desinfektionsfähig.
Wenn man irgendwelche Zweifel an dieser Methode und der Nützlichkeit hat, soll man es bitte lassen!


Decontamination suggestions:

Option 1. Wash in water with detergent (soap, shampoo, washing up liquid, or washing powder), then dry on a radiator or hairdryer.
Option 2. Use a steam iron (proceed gently).
Option 3. Moisten with a disinfectant based on 70% ethyl alcohol (spirit). Leave to evaporate.

Desinfektionsmöglichkeiten:

Möglichkeit 1. Waschen (mit Seife, Shampoo, Geschirrspüllmitteln, eventuell mit dem Waschpulver).
Möglichkeit 2. Mit dem Dampfbügeleisen.
Möglichkeit 3. Mit Desinfektionsmittel (70% Alkohol) einsprühen und wirken lassen.

Due to the different technological solutions of the producers, it is difficult to predict whether the methods will work for each bag. Compressed plastic microfibers can dissolve or stick together. Check disinfection resistance on unused sections. If in doubt, use the mask once.

Aufgrund der unterschiedlichen Desinfektionslösungen ist es schwierig vorherzusagen, ob diese Methoden für jeden Beutel funktionieren. Die Desinfektionsbeständigkeit kann man bei den nicht verwendeten Resten überprüfen.


Do you have a better idea? Write to me! We will post an idea on the site!

Wenn du eine bessere Idee zur Herstellung einer Schutzmaske hast, schreibe mir einfach! Diese Idee können wir gerne auf dieser Seite veröffentlichen.


Project author: Wojciech Kamysz (www.kamysz.pl)
Thanks to: Emilki i p. Tereski for making prototypes!

Worldwide delivery

We can deliver orders to almost every country. Contact us to confirm the delivery time.

Contact now